Die Bücher
Ägyptische Götter

Ich habe meine Website mit den Abbildern ägyptischer Gottheiten geschmückt, weil mich dieses Sujet fasziniert. Auf dieser Seite sind die einzelnen Götter kurz beschrieben. Viel Spaß beim Kennenlernen!
Bastet
Die Katzengöttin ist friedfertig, wohltätig, versöhnlich, liebenswert. Sie vermittelt Sanftmut, Ruhe, Ernst, ist Schutzherrin des Heimes und der Geburt.
Bastet
Hathor
Die Kuhgöttin ist Schutzherrin der Nekropole, kosmische Wohnstatt des Horus, königliche Amme. Sie gilt als Göttin der Liebe und der Auferstehung.
Hathor
Isis
Die Herrscherin über alle Götter ist Schutzgöttin des Jenseits, Gattin und Schwester des Osiris, Schutzherrin für Mütter und Kinder. Sie ist die Große Magierin.
Isis
Maat
Die Göttin mit der Straußenfeder verkörpert Wahrheit, Gerechtigkeit, kosmisches Gleichgewicht, universelle Harmonie, das Funktionieren der Gestirne und der sozialen Ordnung.
Maat
Sachmet
Die Löwengöttin, das zornige Auge des Re, vertreibt mit zerstörerischer Kraft die Feinde der Sonne und die Mächte des Chaos. Sie kann Unheil verbreiten, aber, durch Opfer besänftigt, auch heilen. Sie ist Schutzgöttin der Ärzte.
Sachmet
Seschat
Schutzgöttin der Schreiber, Schriftkunst und Gelehrten, der Wissenschaften, Mathematik und Bibliotheken. Ihr Kopfschmuck aus siebenarmiger Rosette mit umgekehrtem Bogen soll mit dem Schicksal in Verbindung stehen.
Seschat
Nephthys
Die "Herrin des Hauses", so ihr Name, bewacht zusammen mit Isis die Körper der Verstorbenen. Sie symbolisieren miteinander die Geschwisterliebe.
Nephthys
Sothis
Die Göttin des Sternes Sirius die Gottheit der Nilflut, der Überschwemmung und damit der Fruchtbarkeit und des Ursprungs der Welt.
Sothis
Min
Gott der Fruchtbarkeit und Schöpfung, Schutzherr der östlichen Wüstenstraßen.
Min
Ptah
Schutzgott der Handwerker, Goldschmiede und Bildhauer, in Mumienhülle mit enger, blauer Kopfhaube und Zepter, aus Djed-Pfeiler, Dauer und Stabilität bedeutend, Was-Zepter, göttliches Glück symbolisierend, und Anch-Kreuz, dem Symbol des Lebens, bestehend.
Ptah
Thot
Ibis-gestaltiger Gott des Mondes, der Schriftkunst und Wissenschaft. Er ist der Alles-Wisser und Alles-Versteher, der Erfinder der Schrift, Meister der göttlichen Worte.
Thot
Osiris
Gott des Totenreiches, Garant der Wiederbelebung mit Atef-Krone und Heqa-Zepter. Von seinem Bruder Seth ermordet und zerstückelt, fügt seine Schwester und Gattin Isis alle Teile wieder zusammen, empfängt von ihm Horus, der Seth bekämpft.
Osiris
Amun
König der Götter, der "Verborgene", zwei lange Federn auf dem Haupt, oft in Stiergestalt, die Schöpferkraft symbolisierend.
Amun
Chons
Mond-Kind-Gott, der den Himmel durchreist, eng mit Amun und Mut als Triade verbunden. Trägt eine Kinderhaarlocke und die Mondsichel auf dem Kopf.
Chons